0
Regio TV Bodensee
Sanierungsbedarf in Ravensburg lange unerkannt

Sanierungsbedarf in Ravensburg lange unerkannt

Ravensburg 11 | 10 | 2018

Die Ravensburger Stadtverwaltung muss sich zur Zeit um große Probleme an ihren historischen Gebäuden kümmern. Die Schäden waren offenbar lange unerkannt geblieben und müssen jetzt auf einmal repariert werden. Das kostet viel Geld. Im Lederhaus waren die Dachbalken verfault. Weil das schwere Dach auf den Mauern lastete, haben sie sich nach außen gewölbt. Inzwischen konnten Fachleute den Dachstuhl reparieren und die Stabilität des Gebäudes wieder herstellen. Die Sanierung und neue Möbel für das Haus kosten gut 3,3 Millionen Euro. Im Frühjahr 2019 soll alles fertig sein. Als nächstes kümmern sich Handwerker jetzt um das historische Rathaus. Das Gebäude wurde zuletzt vor 88 Jahren saniert. Vor allem am Brandschutz hapert es. Um alles auf den neuesten Stand zu bringen, muss die Stadt nach jetziger Kenntnis sechs Millionen Euro ausgeben. Zuletzt waren Baukosten im Lauf der Bauzeit immer gestiegen. Deshalb rechnen einige Kommunalpolitiker auch in diesem Fall damit, dass die Summe am Ende nicht reichen wird.

Mehr Regio TV Videos aus der Region Bodensee

Empfehlungen