0
Regio TV Schwaben
Polizei warnt vor Betrugsmasche

Polizei warnt vor Betrugsmasche

Neu-Ulm 11 | 7 | 2018

Meist geht es darum, Geld oder Pakete unter dem eigenen Namen entgegen zu nehmen und an einen anderen Empfänger weiterzuleiten - dieser sitzt im Ausland und ist unbekannt.

Die Opfer sind Menschen, die einfach ein bisschen Geld verdienen wollen. Sie werden als Finanz- oder Warenagent angeworben. Das Problem: Diese vermeintlich unschuldigen Menschen haben ganz schnell Strafverfahren wegen Geldwäsche oder Betrug am Hals. In der letzten Zeit sind vor allem in Neu-Ulm mehrere dieser Fälle aufgetreten.

Mehr Regio TV Videos aus der Region Schwaben

Empfehlungen