Regio TV Bodensee

Airbus baut Technologiezentrum

Immenstaad 17 | 8 | 2016

Das heutige Integrationszentrum für Airbus-Satelliten am südöstlichen Rand des Dornier-Geländes ist in die Jahre gekommen. Außerdem geht es dort zeitweise recht beengt her. „Mit wachsendem Auftragsbesand brauchen wir mehr Platz“, sagt Airbus-Sprecher Mathias Pikelj. Zurzeit befänden sich vier Satelliten in dem Reinraum, und eine Menge Projekte liefen demnächst an. „Außerdem werden die Ansprüche höher und die Standards steigen stetig.“ Um die Arbeitsabläufe zu optimieren, werden in dem mehr als 4000 Quadratmeter großen Neubau auch Labore und technische Büros zusammengefasst. Airbus beschäftigt derzeit im Bereich Raumfahrt am Standort mehr als 1000 Mitarbeiter. Sie entwicken und bauen vor allem Satelliten für die erdbeobachtung und für wissenschaftliche Missionen.

Mehr Regio TV Videos aus der Region Bodensee

Empfehlungen