Regio TV Bodensee

Mietpreise in Ravensburg explodieren

Ravensburg 10 | 11 | 2017

Ravensburg ist ein teures Pflaster. Zumindest, was Wohnen angeht. Innerhalb von zwei Jahren ist die durchschnittliche Nettomiete um mehr als 11 Prozent gestiegen. Das geht aus dem neuen Mietspiegel hervor, der am Montag im Gemeinderat behandelt wird. Um Mietwucher zu verhindern, erstellt die Stadt seit 2013 alle zwei Jahre einen Mietspiegel, nach dem sich Vermieter richten sollen und Mieter ablesen können, ob ihre Miete im grünen Bereich der „ortsüblichen Vergleichsmiete“ liegt.

Mehr Regio TV Videos aus der Region Bodensee

Empfehlungen