Regio TV Bodensee

Kindergarten Zech hofft auf Spender für neuen sicheren Garten

Lindau 2 | 3 | 2017

Lindau (ee) - Die Schaukeln mangels Fallschutzmatten hoch gehängt, die Hängebrücke gesperrt, neben der Rutsche nackte Betonfundamente: Viel Spaß haben die Buben und Mädchen des Zecher Kindergartens auf ihrer Freifläche nicht. Für die 45 Knirpse ist der Garten ohnehin ziemlich klein. Mittlerweile darf der Nachwuchs nur noch selten hinaus: Kindergartenleiterin Corina Zillgith fürchtet um die Sicherheit der ihr anvertrauten Kinder. Deswegen hoffen sie und ihr Team auf die Neugestaltung der Freifläche hinterm Haus. Einen ersten Entwurf gibt es bereits. Doch der ist teuer – würde an die 75 000 Euro kosten. Deshalb hoffen die Verantwortlichen des Kindergartens, dass sich viele Spender finden, die das Projekt finanziell unterstützen.

Mehr Regio TV Videos aus der Region Bodensee

Empfehlungen