Regio TV

Bentele fordert Wahlrecht für geistig Behinderte

Meckenbeuren 4 | 5 | 2017

Vor der Bundestagswahl im September fordert die Behindertenbeauftragte der Bundesregierung, Verena Bentele, das Wahlrecht für alle Bürger - auch für Menschen mit geistigen und psychischen Beeinträchtigungen. Bei der Wahl vor dreieinhalb Jahren war fast 85000 Menschen mit Behinderung die Stimmabgabe untersagt. Christin Hartard hat die Behindertenbeauftragte in Meckenbeuren getroffen und mit ihr über ihre Forderung gesprochen.

Mehr zur Sendung Schwäbische: Regio TV Journal

Empfehlungen