Zweite Chance für Brautkleider: Second-Hand-Geschäft in Baltmannsweiler

Zweite Chance für Brautkleider: Second-Hand-Geschäft in Baltmannsweiler

Die eigene Hochzeit ist für viele Menschen der eine große Tag im Leben. Da soll alles passen, natürlich auch das Brautkleid. Aber die sind in der Regel ziemlich teuer und hängen dann Jahrzehnte lang nur im Kleiderschrank oder auf dem Dachboden. Carina Dagott aus Baltmannsweiler wiederstrebt diese Vorstellung, weshalb sie sich kurzerhand selbstständig gemacht hat und so auch mehr Nachhaltigkeit in die Branche bringen will. 

Für ihren Second-Hand-Laden „Kleid über Kopf“ hat Carina Dagott ihren eigentlichen Job im Business Development aufgegeben. Jetzt verkauft sie schon einmal getragene, bzw. von anderen Brautgeschäften aussortiere Hochzeitskleider. Mit Erfolg. Das Interesse ist groß, sowohl von angehenden als auch von ehemaligen Bräuten, die ihre Kleider bei Carina Dagott weiterverkaufen wollen.