Zwei Verletzte bei Brand in Murrhardt

Zwei Verletzte bei Brand in Murrhardt

In Murrhardt ist gestern Nachmittag ein Wohnhaus in Brand geraten. Die Feuerwehr wurde gegen 15 Uhr über den Brand informiert. Beim Eintreffen stand das Gebäude aber bereits in Vollbrand, auch ein benachbartes Haus wurde dabei in Mitleidenschaft gezogen. Die Bewohner der beiden Gebäude konnten sich aber dennoch rechtzeitig in Sicherheit bringen. Zwei Menschen erlitten leichte Rauchvergiftung, eine Frau wurde deshalb auch vorsichtshalber ins Krankenhaus nach Winnenden gebracht. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Schaden auf etwa 700 000 Euro. Die Feuerwehr war mit rund 60 Einsatzkräften vor Ort und musste bis in die frühen Morgenstunden des Dienstags Nachlöscharbeiten durchführen. Die Brandursache ist noch unklar.