Zwei Dörfer bei Ausgrabungen entdeckt

Zwei Dörfer bei Ausgrabungen entdeckt

Bislang waren die Wissenschaftler von nur einem jungsteinzeitlichen Dorf ausgegangen. Nun müssten alle Daten ausgewertet werden, um zu klären, wann die Stelle besiedelt wurde. Mittlerweile haben über 5000 Besucher die Ausgrabungsstätte besichtigt. Im Rahmen der Landesausstellung „4000 Jahre Pfahlbauten“ ist sie noch bis 9. Oktober zugänglich.