Zuschauer der Festspiele sitzen im Regen und beschweren sich

Zuschauer der Festspiele sitzen im Regen und beschweren sich

Zuschauer der Bregenzer Festspiele beschweren sich darüber, dass die Vorführungen auf „Biegen und Brechen“ auch im strömenden Regen stattfinden. Gleichzeitig haben die Verantwortlichen angesichts des ausverkauften Hauses Grund zur Freude. Das ist das dritterfolgreichste Jahr in der Geschichte der Festspiele, wie die Leitung am Freitag auf einer Pressekonferenz bekannt gegeben hat.