Zusammenarbeit zwischen Handwerk & Wissenschaft – Der Seifriz 2022

Zusammenarbeit zwischen Handwerk & Wissenschaft – Der Seifriz 2022

Seit mehr als 30 Jahren wird der Seifriz-Preis an Unternehmen vergeben, die eng mit der Wissenschaft zusammen arbeiten. 2022 hat Christoph Schendel einen der Hauptpreise erhalten. Er hat eine innovative Lösung gefunden, um frühzeitig Schadstellen an einem Flachdach erkennen und beheben zu können. Für die Handwerksbranche ist Innovation aber keine Neuerfindung. Um die Branche zukunftssicher zu halten, sind Handwerker immer offen um neue Ideen einzubringen. Der Preis besteht aus insgesamt 5.000€, die sich das Unternehmen und der Wissenschaftspartner teilen. Ebenso eine Skulptur, die – wie könnte es auch anders sein – von Handwerkern aus drei verschiedenen Bereichen geschaffen wurde. Auch ein Sonderpreis hat Christoph Schendel erhalten, da er mit Studierenden zusammen gearbeitet hat.