Zum 4. Mal in Folge: SSV Ulm 1846 Fußball im wfv-Pokalfinale

Zum 4. Mal in Folge: SSV Ulm 1846 Fußball im wfv-Pokalfinale

Alle Jahre wieder – Bereits das vierte Mal in Folge steht der SSV Ulm 1846 Fußball im Finale des wfv-Pokals. Der Sieger darf sich dann im DFB-Pokal mit den Großen messen. Gegner der morgigen Partie ist genau wie im vergangenen Jahr die TSG Balingen. Damals haben die Ulmer mit 3:0 gewonnen und auch die letzten beiden Partien in der Liga haben die Ulmer deutlich für sich entschieden. Die Bilanz spricht also für die Spatzen. Besonders hart kämpfen wollen die Ulmer aber auch für einen ihrer Mitspieler: Kapitän Florian Krebs hat sein Karriereende für nach dieser Saison angekündigt. Nach 6 Jahren im Verein und zuletzt Problemen am Rücken orientiert er sich beruflich neu und will mehr Zeit mit der Familie verbringen. Ob wirklich aller guten Dinge vier sind und sich der SSV Ulm 1846 Fußball ein weiteres Mal den Wfv-Pokal schnappen kann zeigt sich Samstagmittag ab 14 Uhr im Stuttgarter Gazi Stadion.