Wohnungslos nach Großbrand: so geht es den Bewohnern aus dem Ebnet heute

Wohnungslos nach Großbrand: so geht es den Bewohnern aus dem Ebnet heute

Ein aus Versehen fallen gelassenes Streichholz war Ende Februar Schuld an dem Brand zweier Mehrfamilienhäuser in der Straße Im Ebnet. Dabei wurden glücklicherweise keine Menschen verletzt. Es entstand aber Sachschaden im Millionen Bereich. Und alle 32 Bewohner der Häuser waren plötzlich obdachlos. Wie es ihnen heute geht und wie sie im Moment leben, sehen Sie im Video.