Wohnungsbau in Söflingen vereitelt

Wie der Name schon sagt, ist am Klosterhof das Kloster gewesen. Aber nicht irgendein Kloster, sondern das wohl bedeutendste Klarissen Kloster in Deutschland. An so einem Ort liegt es nicht fern, dass man historisch relevantes finden kann. Genau das ist am Klosterhof 12, im Zuge eines geplanten Neubaus passiert. Dort vermuten die Archäologen interessante Funde, denn Söflingen ist auch im 12. Jahrhundert ein spannender Ort gewesen. Der Minnesänger Meinloh von Sevelingen ist, wie sein Name es sagt, mit Söflingen verwoben und dort auch gelebt. Die archäologische Ausgrabungsstätte bietet Aufschluss über das historische Söflingen, dass auch das zu Hause des mittelalterlichen Popstars gewesen ist. Bei der Ausgrabung wird auch eine neue Technik verwendet, bei der Erproben auf DNA analysiert wird, um zum Beispiel herauszufinden welche Tiere damals gehalten worden sind.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick