Wladimir Klitschko bei der Ditigal X Southwest in Stuttgart

Wladimir Klitschko bei der Ditigal X Southwest in Stuttgart

Klitschko und die Digitalisierungsmeister. Stuttgart feiert zukunftsträchtige Unternehmen.

Die Region und vor allem der Großraum Stuttgart gelten laut Telekom als besonders zukunftsträchtig. Deshalb hat sie ihre Digitalisierungsinitiative Digital X Southwest hier in Stuttgart abgehalten. Dabei handelt es sich um eine Art Business-Messe, mit weltmeisterlicher Beteiligung von Wladimir Klitschko.

Der Boxweltmeister Wladimir Klitschko lehrt jetzt Innovation-Management an der Uni St. Gallen.

Am Abend wurden digitale Vorreiter ausgezeichnet

Zahlreiche Unternehmen aus Baden-Württemberg hatten sich mit ihren Ideen am „Digital Champions Award“ beteiligt. Beim regionalen Vorentscheid haben vier Unternehmen die Jury überzeugt. Diese haben sich damit für den bundesweiten Wettbewerb qualifiziert:

 

  • Wagner Group, Markdorf: Gewinner der Kategorie „Digitale Transformation Mittelstand“ für den Wagner Group Inkubator „freiraum“
  • fischerwerke, Waldachtal: Gewinner der Kategorie „Digitales Kundenerlebnis“ für den digitalen Befestigungs-Berater als mobile App
  • iXenso, Freiburg: Gewinner der Kategorie „Digitale Prozesse und Organisation“ für den Digital Mailroom
  • LUPUS-Electronics, Landau in der Pfalz: Gewinner der Kategorie „Digitale Produkte und Dienstleistungen“ für smarte Rauchmelder

Mehr zur Digital X Southwest finden Sie hier https://www.digital19.de/stuttgart/

und am Freitag ab 18:15 Uhr in unserer Sendung S.Passiert.