Wirtschaftsministerium will Betriebe bei Ausbildung unterstützen

Wirtschaftsministerium will Betriebe bei Ausbildung unterstützen

Die Coronakrise macht der Wirtschaft weiterhin zu schaffen. Vor allem kleine und mittlere Betriebe haben Probleme. Einige so sehr, dass sie keine Chance sehen im Herbst neue Auszubildende einzustellen. Das alarmiert Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut, die das gerne verhindern möchte. Deshalb hat sie eine Ausbildungsprämie vorgeschlagen, um kleinen Betrieben mit bis zu 3000 Euro zu helfen. Ob die tatsächlich kommt entscheidet die Landesregierung in den nächsten Wochen.