Wirtschaft zeigt sich robust

Wirtschaft zeigt sich robust

Die Folgen der Corona-Krise sei immer noch spürbar, die regionale Wirtschaft zeige sich aber insgesamt robuster und anpassungsfähig. Das ergibt die Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer Ostwürttemberg zum Frühjahr 2021. Mehr als dreiviertel der ostwürttembergischen Unternehmen befinden sich demnach in einer positiven Geschäftslage. Als „schlecht“ bewerten noch 18 Prozent ihre aktuelle Lage, das sind immerhin 26 Prozent weniger als noch im vergangenen Sommer. 36 Prozent blicken positiv in die Zukunft. Dennoch bedeuten die Ergebnisse der Umfrage keine generelle Entwarnung: Teile des Handels, der Dienstleister sowie Gastronomie und Hotellerie leiden nach wie vor extrem unter den Schließungen, so der Hauptgeschäftsführer der IHK Ostwürttemberg.