Winzer holt Weinfass nach einem Jahr aus dem Bodensee

Winzer holt Weinfass nach einem Jahr aus dem Bodensee

Dass die Lagerung für den Geschmack von Wein wichtig ist, wissen wir alle. Aber wie schmeckt ein Wein, der ein Jahr lang in 60 Metern Tiefe im Bodensee gelagert worden war? Das wollte der Winzer Josef Möth aus Bregenz wissen – und jetzt weiß er es auch. Denn das erste von zwei Fässer ist geborgen. Wir haben den Winzer in Bregenz getroffen und mit ihm gemeinsam auch eine kleine Weinprobe gemacht.