Winfried Kretschmann blickt auf EM-Start vor Zuschauern

Winfried Kretschmann blickt auf EM-Start vor Zuschauern

Heute startet auch die deutsche Nationalmannschaft in die Fußball-Europameisterschaft. Gegner in München ist der amtierende Weltmeister Frankreich. Und schon länger steht fest, dass die Begegnung wird vor 14 000 Zuschauern ausgetragen wird. Wie groß ist die Sorge von Ministerpräsident Winfried Kretschmann, dass damit ein falsches Zeichen gesetzt wird und die Infektionszahlen wieder nach oben schnellen? Würde er, bei einer Einladung von Markus Söder, auch selbst ins Stadion gehen um die deutsche Nationalmannschaft anzufeuern? Und natürlich, wie ist sein Tipp für die Begegnung heute Abend. All diese Fragen hat Winfried Kretschmann heute bei der Regierungspressekonferenz in Stuttgart den anwesenden Journalisten beantwortet.