Wilder Müll in Weingarten

Wilder Müll in Weingarten

Müllentsorgung scheint im oberschwäbischen Weingarten ein großes Problem zu sein. Alle 14 Tage können Bürger ihren gelben Sack an zwei Plätzen ablegen, wo er dann von der sogenannten rollenden Wertstoffkiste abgeholt wird. Aber obwohl mit Bußgeldern gedroht wird, stapeln sich dort auch außerhalb der Abgabezeiten die gelben Säcke. Jetzt verspricht die Stadt jedoch, das Müllproblem in den Griff bekommen zu haben.