Wild Wings haben mit Krankheits- und Verletzungsfällen zu kämpfen

Wild Wings haben mit Krankheits- und Verletzungsfällen zu kämpfen

Die Schwenninger Wild Wings bereiten sich auf den Endspurt in der Hauptrunde der Deutschen Eishockey-Liga vor. Trainer Pat Cortina hat allerdings einige Sorgen. Istvan Bartalis kehrte verletzt von der ungarischen Nationalmannschaft nach Schwenningen zurück und kann nicht spielen. Außerdem verzichtet der Coach gegen den HC Lusanne auch auf die angeschlagenen Tobias Wörle und Marc El-Sayed sowie den erkälteten Torhüter Marco Wölfl.