Wie steht es um die Pressefreiheit in Deutschland?

Wie steht es um die Pressefreiheit in Deutschland?

Heute ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Jedes Jahr am 3. Mai wird auf die grundlegende Bedeutung freier Berichterstattung für die Existenz von Demokratien sowie auf Verletzungen der Pressefreiheit aufmerksam gemacht. In diesem Jahr lautet das Motto „Informationen als öffentliches Gut“. Doch wie steht es eigentlich aktuell um die Pressefreiheit in Deutschland? Denn auch hier haben Übergriffe auf Journalistinnen und Journalisten zugenommen. Im Jahr 2020 gab es 69 Übergriffe auf Journalisten und Journalistinnen. Das ist in Deutschland ein Rekordwert. Und der Trend scheint sich auch in diesem Jahr fortzusetzen. In den ersten zwei ein halb Monaten 2021 wurden laut einer Studie des Europäisches Zentrums für Presse- und Medienfreiheit bereits acht tätliche Angriffe auf Journalisten und Journalistinnen in Deutschland verübt.