Weststadt-Agenda wünscht sich mehr Engagement der Bürger

Weststadt-Agenda wünscht sich mehr Engagement der Bürger

Die Weststadt-Agenda in Ravensburg wünscht sich, dass sich die Bürger stärker in die Kommunalpolitik einbringen. Ihr Sprecher Franz Ruile möchte nach eigenen Aussagen mehr Menschen in die Verantwortung locken – insbesondere jungen Menschen. Denn er glaubt, nur so könne genügend Druck auf die Verwaltung ausgeübt werden, damit sich etwas bewege. Die Agendagruppe stört, dass die Verwaltung nicht zeitnah auf ihre Anträge und Vorschläge reagiert. Die Lösung sieht Ruile in einem stärkeren Engagement der Bürgerschaft.