Westbad wieder geöffnet – das gilt es zu beachten

Westbad wieder geöffnet – das gilt es zu beachten

Die warmen Temperaturen laden zum Baden ein, aber auch wenn es nicht immer sonnig und warm ist, müssen Sie von ihrem Badespaß nicht absehen. Denn das Ulmer Westbad hat nun nach einer langen coronabedingten Pause seit Mitte Juni wieder geöffnet.

Wie in allen öffentlichen Räumen muss auch im Hallenbad der Abstand zu den Mitmenschen eingehalten werden. Um das im geschlossenen Raum ermöglichen zu können, wurde die Besucherzahl auf maximal 60 Personen beschränkt. Am Empfang ist es Pflicht einen Mund-Nasenschutz zu tragen und sich in einen Erfassungsbogen einzutragen.

Wer sich nun eine Abkühlung gönnen will, sollte auf die geänderten Öffnungszeiten und die kurze Schließpause in der Schwörwoche (20.07. bis einschließlich 24.07.) achten.