Werkrealschüler erhalten Landespreis

Werkrealschüler erhalten Landespreis

Für besondere Leistungen und ihr soziales Engagement sind 30 Absolventen von Werkrealschulen mit dem Landespreis ausgezeichnet worden. Diesen überreichte Kultusministerin Susanne Eisenmann gestern im Neuen Schloss – gemeinsam mit Vertretern von der Porsche AG, der Stiftung Würth sowie der Caritas Baden-Württemberg. Der Landespreis wurde in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen – er soll die Leistungen der Schüler in der Öffentlichkeit bekannt machen.