Weltweit erstes Spa aus dem Werkstoff "Karuun" entsteht in Kißlegg

Weltweit erstes Spa aus dem Werkstoff "Karuun" entsteht in Kißlegg

Er ist leicht, biegsam, ästhetisch – und soll ab Herbst 2018 zum ersten Mal überhaupt in einem Wellnessbereich verbaut werden: Der Werkstoff „Karuun“ von der Kißlegger Firma „Out For Space“. Im geplanten Spa des Gasthofs Ochsen soll die weltweit erste Sauna mit diesem nachwachsenden Rohstoff entstehen. Karuun wird aus der schnellwachsenden Rattanpalme gewonnen. Die Betreiber des Gasthofs Ochsen und die Erfinder von Karunn planen und entwerfen das Spa mit verschiedenen Saunen derzeit gemeinsam. Entstehen soll es im ehemaligen NKD-Gebäude in der Ortsmitte. Die Filiale gibt zu Mitte März wegen Umsatzproblemen auf.