Weltraum-Allee in Weil der Stadt eröffnet

Weltraum-Allee in Weil der Stadt eröffnet

Weil der Stadt feiert 450 Jahre Johannes Kepler und weiht am Samstag die erste Raumfahrt-Allee Deutschlands ein. Der gebürtige Weil der Städter lieferte mit seinen keplerschen Gesetzen eine wichtige theoretische Grundlage für die bemannte Raumfahrt. Ihm zu ehren besuchen deshalb noch heute zahlreiche Raumfahrer die Stadt im Landkreis Böblingen. Alle die da wahren werden jetzt in der Raumfahrer-Allee verewigt. So auch der Ehrengast Gennadi Padalka. Mit fast 2 ½ Jahren hält der Russe den Weltrekord für den längsten Aufenthalt im All.