Weltkindertag: So erleben Kinder den Corona-Alltag

Weltkindertag: So erleben Kinder den Corona-Alltag

Am 20. September war Weltkindertag. An diesem besonderen Tag sollen die Kinder einmal im Mittelpunkt stehen und dabei insbesondere ihre Rechte und speziellen Bedürfnisse. Denn leider gehen im Alltag die Stimmen von Kindern häufig unter. In diesem Jahr hat sich die Kinderstiftung eine besondere Aktion überlegt, um mehr über die Situation von Kindern in der Corona-Krise zu erfahren. Mit Bildern sollten Kinder und Jugendliche ihre Gefühle zum Ausdruck bringen. Welche Dinge ihnen dabei wichtig sind – das hat JOURNAL-Reporter Christian Reichl in Erfahrung gebracht.