Weißenhorns Geschichte geht digital

Weißenhorns Geschichte geht digital

Baupläne, Bilder, Zeitungen, persönliche Schriften: Das Archiv von Weißenhorn ist voller historischer Relikte. Seit dem 13. Jahrhundert ist einiges zusammen gekommen. Der ehemalige Stadtbaumeister Burkhard Günther hat sich dem Archiv gewidmet: Damit jeder etwas davon hat, erzählt er jede Woche einige der Geschichten auf seinem digitalen Blog. Auch wenn er durch das Archivmaterial schon sehr viel von der Stadtgeschichte weiß, sucht er dennoch nach neuem Material. Burkhard Günter hofft, dass es Menschen gibt, die ihm damit weiterhelfen können. Passendes Material dafür kann eingesendet werden. Seit Juni veröffentlicht er die Geschichten im Internet unter stadtgeschichten-aus-weißenhorn.de. In den drei Monaten wurden die Seiten mehr als 100 000 Mal angeklickt.