Wasserversorgung in Burlafingen unterbrochen

Wasserversorgung in Burlafingen unterbrochen

Heute Morgen zwischen 5 und 8 Uhr gab es im Neu-Ulmer Stadtteil Burlafingen mehrere Wasserrohrbrüche. In Folge dessen waren die meisten Häuser in Burlafingen früh mehrere Stunden ohne Trinkwasser. Das Schulzentrum Pfuhl und der Kindergarten Donaukinder haben daraufhin ihren Betrieb für einen Tag eingestellt. Alle verfügbaren Einsatzkräfte der Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm, sowie vier Tiefbautrupps rückten unmittelbar aus. Mittlerweile konnten die Stadtwerke das Problem größtenteils wieder beheben. Der Betrieb für die Schulen und Kindergärten wird am Montag wie gewohnt wieder anlaufen. Wie es zu der Häufung von Rohrbrüchen kommen konnte ist derzeit noch unklar.