Wassersport in der Corona-Krise

Sonne, blauer Himmel, glitzerndes Wasser – perfekte Bedingungen für einen Tag am oder auf dem See. Doch beides ist derzeit leider nicht möglich. Bootsbesitzer und Wassersportler sitzen im wahrsten Sinne auf dem Trockenen. Das Einwassern von Booten oder Ausfahren aus Häfen ist zwar nicht grundsätzlich verboten, aber nicht erwünscht. Man solle sich in Zurückhaltung üben und anderweitig an der frischen Luft bewegen. Für Wassersportzentren und Surfschulen am Bodensee ist das eine enorme Herausforderung.

Einzelbeiträge

Alle Folgen im Überblick