Was Corona mit der Psyche macht

Was Corona mit der Psyche macht

Abstandsregeln, Kontakt und Ausgangsbeschränklungen, Homeoffice oder Homeschooling. Für viele Menschen ist die aktuelle Situation aus unterschiedlichen Gründen belastend. Fest steht: Corona hat auch Folgen für unsere Psyche. Laut einer Studie nehmen Angst, Stress und Depressionen zu. Mit Dr. Sarie Haisch, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie in Neu-Ulm, spricht Eva Reuter unter anderem über das Thema „Resilienzstärkung“. Das Wort Resilienz kommt aus dem lateinischen und bedeutet so viel wie „abprallen“, „zurückprallen“.Resilienz ist somit die innere Stärke, die es Menschen ermöglicht, aus krisenhaften Phasen im Leben, gesund an Seele und Körper hervorzugehen. Außerdem gibt Frau Dr. Haisch weitere Tipps, die einfach umzusetzen sind.