Warnstreiks bei Evobus

Warnstreiks bei Evobus

Im aktuellen Tarifstreit in der Metallindustrie macht die Gewerkschaft erneut Druck auf die Arbeitgeber. Am Mittwoch (24. Januar) geht es in die vierte Verhandlungsrunde. Um ihre Forderungen zu unterstreichen, ruft die IG Metall derzeit deutschlandweit zu Warnstreiks auf. Unter anderem bei Evobus in Neu-Ulm. Dort haben am Vormittag die Beschäftigten die Arbeit niedergelegt. Der Arbeitgeberverband Südwestmetall sieht die Forderungen der Gewerkschaft als übertrieben an.