Warnstreik im öffentlichen Dienst

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Die Angestellten des öffentlichen Dienstes wollen mehr Geld. Nach zwei Verhandlungsrunden im Tarifstreik zwischen der Tarifgemeinschaft der Länder und unter anderem der Gewerkschaft ver.di ist noch keine Einigung in Sicht. Deshalb ist zum bundesweiten Streik aufgerufen worden. Nachdem einige Beschäftigte des Landes bereits in Karlsruhe, Ulm und in Freiburg für mehr Gehalt auf die Straße gegangen sind, haben auch heute in Stuttgart einige dafür demonstriert