Waldbrandgefahr in Stuttgart und der Region

Waldbrandgefahr in Stuttgart und der Region

Für Stuttgart zeichnet sich schon vor Ende des Monats Rekordverdächtiges ab: Gerade einmal 2,7 Liter regnete es pro Quadratmeter, das sind etwa 5 Prozent der üblichen Menge für den April. Für unsere Wälder bedeutet das vor allem eine erhöhte Waldbrandgefahr. Und wer da jetzt nur an Bilder aus Australien denkt, liegt falsch: Auch den Rotwildpark rund um das Stuttgarter Bärenschlössle hat es in diesem Jahr schon getroffen.