Riskanter Fluchtversuch aus der U-Haft

Riskanter Fluchtversuch aus der U-Haft

Am Samstag hat ein Untersuchungshäftling versucht aus der Ulmer Justizvollzugsanstalt zu entkommen. Über ein Regenrohr wollte er vom Dach klettern, ist dabei aus etwa 15 Metern Höhe abgestürzt und auf ein parkendes Auto gefallen. Passanten haben den Schwerverletzten entdeckt, der daraufhin in ein Krankenhaus gebracht werden konnte. Bei dem Mann handelt es sich um einen Untersuchungshäftling, nähere Angaben zu seiner Person oder der Straftat, die ihm vorgeworfen wird, will die Polizei aktuell nicht machen. Auch wie es dem Häftling gelungen ist, während des Hofgangs aufs Dach des Gefängnisses zu gelangen bleibt unklar.