Vorstand von Rolls-Royce Power Systems geht auf Mitarbeiter zu

Vorstand von Rolls-Royce Power Systems geht auf Mitarbeiter zu

Der Vorstand von Rolls-Royce Power Systems (RRPS) hat seinen Mitarbeitern Gespräche angeboten. Dabei geht es vor allem um den befürchteten Stellenabbau von bis zu 700 Mitarbeitern am Standort Friedrichshafen. Diese hatten vor gut einem Monat gegen die angeblich geplanten Sparmaßnahmen auf dem Firmengelände protestiert. Nun hat der Vorstand bei einer Betriebsversammlung reagiert.