Vorfreude bei den SG BBM Bietigheim Frauen

Vorfreude bei den SG BBM Bietigheim Frauen

Seit Montag, 5. Juli 2021, ist die handballfreie Zeit für den amtierende DHB-Pokalsieger und Deutschen Vizemeister SG BBM Bietigheim bereits wieder vorüber. Mit den Neuzugängen Jenny Behrend, Veronika Malá, Lieke van der Linden sowie dem neuen Co-Trainer Frederick Griesbach sind die SG BBM Ladies bereits in die Vorbereitung auf die kommende Saison gestartet. Zum Auftakt noch nicht dabei sind die Olympia-Teilnehmerinnen Kelly Dulfer, Inger Smits, Danick Snelder und Melinda Szikora. Ebenfalls stößt Karolina Kudlacz-Gloc, die momentan an einem Lehrgang der polnischen Nationalmannschaft teilnimmt, erst später zur Mannschaft von SG BBM Cheftrainer Markus Gaugisch.Mit dem Trainingslager, das im Zeitraum 17. bis 21. August 2021 im österreichischen Kappl unweit von Ischgl bezogen wird, beginnt dann die heiße Phase der Vorbereitung für die SG BBM Ladies. Anschließend steht für Naidzinavicius & Co der erste Härtetest mit zwei Testspielen gegen die Sport-Union Neckarsulm und Metz Handball aus Frankreich bevor. Das Match gegen den Tabellenzweiten der französischen Liga stellt gleichzeitig die offizielle Saisoneröffnung dar, bei der die Fans in der Halle am Viadukt zum ersten Mal das neuformierte Team live erleben können. Das erste Pflichtspiel steht am 28/29. August 2021 im Supercup der Handball Bundesliga Frauen (HBF) an, zu welchem die SG BBM Ladies voraussichtlich in Dortmund auf den Deutschen Meister BVB Dortmund treffen. Am 4. September 2021 fällt dann endgültig der Startschuss für die neue Saison der Handball-Bundesliga der Frauen (HBF). Die Enztälerinnen begrüßen zum Saisonbeginn die HSG Blomberg-Lippe in Bietigheim.

 

Quelle: SG BBM Frauen