Virtuelle Organe: Das Ulmer Uniklinikum eröffnet einen Virtual Reality-Arbeitsraum

Virtuelle Organe: Das Ulmer Uniklinikum eröffnet einen Virtual Reality-Arbeitsraum

Wissen Sie was VR ist? Virtual Reality, als virtuelle Realität? Dabei kann man mit einer Spezial-Brille in eine digitale, am Computer gestaltete Welt eintauchen. Genutzt wird das System zum Beispiel in der Pilotenausbildung oder für Videospiele. Auch Ulmer Medizinstudierende können jetzt mit virtueller Realität arbeiten. Sie haben einen VR-Arbeitsraum zur Verfügung, wo sie virtuelle Orga-ne betreten können und so komplexe Zusammenhänge besser verstehen sollen.