Vier Verletzte bei Unfall auf A8

Vier Verletzte bei Unfall auf A8

Ein 29-jähriger Mann, seine Frau und deren zwei kinder sind am Samstag bei einem Unfall auf der A8 bei Kirchheim/Teck verletzt worden. Der Mann ist auf der regennassen Fahrbahn wohl zu schnell unterwegs gewesen. Dabei verlor er die Kontrolle über seinen Wagen. Er prallte zunächst links in die Leitplanken, wurde von dort aber nach rechts Hier stieß er so stark gegen die Leitplanke, dass diese nach oben gebogen wurde. Das Auto rutschte darunter durch und blieb ein Stück weiter auf der Böschung stehen.quer über die Fahrbahn geschleudert. Alle vier Insassen wurden dabei leicht verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Für die Bergungsarbeiten waren zwei der drei Fahrspuren auf der Autobahn gesperrt. Den Schaden am Fahrzeug beziffert die Polizei auf etwa 7000 Euro, an den Leitplanken entstand ein Schaden von ca. 30 000 Euro