Viel zu lernen beim „Tüftler- und ForscherInnentag 2021“

Viel zu lernen beim „Tüftler- und ForscherInnentag 2021“

Kindern aus allen Gesellschaftsschichten früh einen Zugang zu Bildung geben. Das ist das Ziel des „Tüftler- und ForscherInnentags“. Der findet seit 2014 statt und richtet sich an Kita- und Schulkinder bis zur dritten Klasse. Verschiedene Einrichtungen nehmen daran Teil – zum Beispiel auch das Landesmuseum Württemberg.

Bei der Ausstellung „Ran an den Stoff“ konnten die Kinder der Kita „Kappelbande“ aus Fellbach heute Einiges rund um Kleidung und Mode lernen. Sie waren nur einige der rund 400 Kinder die heute in ganz Baden-Württemberg die 16 Institutionen besucht haben, die an dem Aktionstag teilnehmen. Organisiert wird der von der element-i-Bildungsstiftung.

Im Landesmuseum konnten die Kinder heute zum Beispiel einen Turnbeutel bedrucken, weben, malen und ein eigenes Outfit erstellen.