VfR Aalen: Kaderplanung für die kommende Saison läuft

VfR Aalen: Kaderplanung für die kommende Saison läuft

Noch ist Sommerpause für Regionalligist VfR Aalen, doch die Planungen für die neue Saison sind in vollem Gange. Nach den bereits verkündeten personellen Änderungen wird Leistungsträger Tim Grupp den VfR Aalen verlassen. Aus beruflichen Gründen will der Defensivspieler kürzertreten. In der abgelaufenen Saison kam Grupp auf 30 Einsätze und kehrt zu seinem Heimatverein Normania Gmünd zurück. Weiter erhalten bleibt dem VfR hingegen Topscorer Alessandro Abruscia. Der 30-jährige italienische Mittelfeldspieler unterschreibt einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Aalenern inklusive Verlängerungsoption. In der vergangenen Saison erzielte Abruscia für den VfR, der sich lange in der Abstiegsregion befand, neun Treffer und bereitete zwölf weitere vor.