VfB Friedrichshafen demontiert TV Rottenburg

VfB Friedrichshafen demontiert TV Rottenburg

Auch gegen den TV Rottenburg haben die Volleyballer des VfB Friedrichshafen in ihrem Bundesliga-Heimspiel am Samstagabend nichts anbrennen lassen. Das 3:0 war Saisonsieg Nummer 22, den die Häfler in Folge einfuhren. Vor dem wichtigen Champions-League-Rückspiel gegen Paok Thessaloniki am kommenden Mittwoch bleibt die Mannschaft von VfB-Cheftrainer Vital Heynen in der laufenden Runde in allen Wettbewerben ungeschlagen.