Verwirrung um Regeln: Gastronomen sind sauer auf die Politik

Verwirrung um Regeln: Gastronomen sind sauer auf die Politik

Verwirrung um Regeln: Gastronomen sind sauer auf die Politik – Seit letzter Woche gilt in der Gastronomie 2G Plus. Am Wochenende sorgten dann verschiedene Aussagen der Landesregierung für Verwirrung: Personen mit einer Boosterimpfung sind von der Testpflicht ausgenommen, dann auch die Menschen, deren Impfung nicht länger als 6 Monate zurückliegt. Wirte und Gastronomen sind sauer. Wir haben mit einem gesprochen. Ulrich Schmalz ist froh, dass die Stadt und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband die Wirte unterstützen. Ansonsten würde er den Überblick verlieren. Er bleibt deshalb zuversichtlich, dass er über den Winter kommt. Denn es sind auch wieder Finanzhilfen angekündigt.  Aber die Kommunikation der Politik gegenüber den Gastonomen und deren Kunden macht ihn sauer.