Verschärfte Corona-Regeln im Ostalbkreis

Verschärfte Corona-Regeln im Ostalbkreis

Aufgrund der steigenden Zahl von Corona-Infektionen werden die beiden Städte Aalen und Schwäbisch Gmünd ihre Maßnahmen im Kampf gegen die Pandemie verschärfen. In einer gemeinsamen digitalen Pressekonferenz haben die beiden Oberbürgermeister Thilo Rentschler und Richard Arnold über weitere Schritte informiert. So soll in den Notbetreuungen in Kindergärten- und Tagesstätten regelmäßig getestet werden, zusätzlich gilt eine Maskenpflicht für Erzieherinnen und Erzieher. Von Seiten der Polizei sollen verstärkt Quarantäne-Kontrollen durchgeführt werden. Nur so könne man den Inzidenzwert wieder unter 165 bringen. Im Stadtgebiet Schwäbisch Gmünd liegt die Inzidenz aktuell bei 307, in Aalen bei 318.