Verleihung des Schubart Literaturpreises

Verleihung des Schubart Literaturpreises

Einer der ältesten Literaturpreise aus Baden-Württemberg, der Schubart Literaturpreis, geht an Monika Helfer für ihren Roman „Die Bagage“. Der mit 20.000 Euro dotierte Preis wird dieses Jahr am 24. Juli zum ersten Mal im Kulturbahnhof Aalen verliehen. Der Roman handelt über Wahrheit und Lüge und das ganze Durcheinander der Erinnerung. „Klug und geschickt geht Monika Helfer mit den Leerstellen um, die sie nicht verschweigt, sondern mit fiktionalen Möglichkeiten füllt“, so die Jury.
Auch die gebürtige Ulmerin Verena Günter darf sich über ein Preisgeld in Höhe von 7.500€ für ihren Roman „Power“ freuen.