Verkehrsunfall mit zwei Schwangeren

Verkehrsunfall mit zwei Schwangeren

Bei einem Frontalzusammenstoß bei Langenau wurden vier Menschen schwer verletzt. Eine Autofahrerin musste einem stehenden Fahrzeug ausweichen und stieß dabei frontal mit einem anderen Wagen zusammen. Weil beide der Fahrerinnen hochschwanger waren, haben die Rettungskräfte ein mobiles Ultraschallgerät zur Untersuchung eingesetzt und sich um geeignete Krankenhäuser zur weiteren Versorgung gekümmert. Diese mussten sich gleichzeitig um die Frauen sowie die ungeborenen Kinder kümmern können.