Verkehrssicherheitstag für Schulkinder

Verkehrssicherheitstag für Schulkinder

Im Jahr 2020 gab es deutlich weniger Schulwegunfälle als in den Jahren zuvor. Diese Mitteilung der Ravensburger Polizei klingt erstmal gut. Tatsächlich ist das Ganze aber auf die Corona-Pandemie zurückzuführen: In Zeiten von Homeschooling und digitalem Unterricht sind einfach viel weniger Schulkinder mit dem Bus oder auch zu Fuß unterwegs gewesen. Gerade jetzt nach dem Ende des Lockdowns ist es deshalb umso wichtiger, den Kindern beizubringen, wie sie sich auf ihrem Schulweg richtig verhalten. Genau das haben die Teilnehmer des Verkehrssicherheitstags im Ravensburger Spieleland getan.