Verkehrskontrolle auf der B10 am „Kaiserstein“

Verkehrskontrolle auf der B10 am „Kaiserstein“

Auf der B10 zwischen Schwieberdingen und der Anschlussstelle Stuttgart-Zuffenhausen kontrolliert die Polizei am Donnerstagabend 225 PKW in der Zeit von 16:00 Uhr bis 22:00 Uhr. Ziel der Verkehrskontrolle ist die allgemeine Verkehrstüchtigkeit zu überprüfen. Die Bilanz: 26 Verkehrssünder. Vier Autofahrer waren alkoholisiert oder unter Einfluss von Betäubungsmitteln, drei hatten keine gültige Fahrerlaubnis und 19 Fahrer wurden mit Handy in der Hand erwischt.

Ein Verkehrsteilnehmer im Gegenverkehr war augenscheinlich über die Kontrollstelle so erschrocken, dass er seitlich von der Fahrbahn abkam, mit einem Leitpfosten kollidierte und anschließend davonfuhr. Eine Streifenbesatzung konnte den Fahrer an seiner Wohnanschrift antreffen, so das Polizeipräsidium Ludwigsburg.