Verein kämpft um Fußballplatz auf VfL-Post-Gelände

Verein kämpft um Fußballplatz auf VfL-Post-Gelände

Bereits seit einigen Jahren plant die Stadt Esslingen das VFL-Post-Gelände in der Pliensauvorstadt irgendwann zu bebauen, denn es werden dringend Wohnungen benötigt. Bereits ein Architektenwettbewerb zur Bebauung des Areals ist aktuell am Laufen. Für den Fußballverein SV 1845 Esslingen bedeutet das: Kinder und Trainer sollen umziehen und zwar nach Weil. doch dagegen wehren sie sich vehement. In Weil sollen die Gegebenheiten für das Training mit den Kindern nicht stimmen. Zum Beispiel soll es an einem Platz keine gut erreichbaren Toiletten geben. Außerdem soll der Fußballplatz in Weil, aufgrund seiner Entfernung, für einige Kinder der Pliensauvorstadt schlechter zu erreichen sein. Wolfang Walter, Abteilungsleiter des SV 1845 Esslingen hat große Sorge, dass einige Kinder deshalb den Weg nach Weil nicht mitgehen werden.